Station 25: Regiomontanus-Sternwarte

Audioguide

Lage: Regiomontanusweg 1, am Rechenberg

Im Vortragssaal sind Faksimile der Dürrer-Sternkarten sowie ein Original des Titelblatts zu Wurzelbaus Werke "Uranies Noricae basis astronomico-geographica" zu sehen. Die Regiomontanus-Sternwarte Nürnberg ist eine so genannte Volkssternwarte. Ihre Hauptaufgabe liegt also in der astronomischen Volksbildung. Alle Veranstaltungen auf der Sternwarte werden von der Nürnberger Astronomischen Arbeitsgemeinschaft (NAA) e.V. in völlig ehrenamtlicher Arbeit durchgeführt. Zum ganzjährigen Angebotsspektrum gehören Vorträge, Vereinsabende der NAA, Führungen mit Fernrohrbeobachtungen, sowie zahlreiche Sonderveranstaltungen.
Seit über 70 Jahren befindet sich die Sternwarte auf dem Rechenberg. Im Krieg beschädigt und danach wieder instand gesetzt, gehört sie zu den festen kulturellen Institutionen Nürnbergs. Die Sternwarte Nürnberg verfügt über verschiedenste Einrichtungen, um den Besuchern den Sternhimmel näher zu bringen. Anhand von Modellen, Filmen und Computersimulationen werden die astronomischen und physikalischen Vorgänge im Universum erläutert. Im Vortragssaal finden jeden Monat Vorträge zu astronomischen Themen statt und auch bei Führungen kann man dort Diashows oder Filmen beiwohnen. Auf der Terrasse werden bei klarem Wetter in mehren Fernrohren Himmelsobjekte gezeigt. In der Kuppel steht das große Fernrohr der Sternwarte, das auch für Forschungszwecke verwendet wird.